Können Sie sich vorstellen, den Boden mit einem traditionellen Tuch auf den Knien zu reinigen? Noch vor wenigen Dutzend Jahren war dies die einzige bekannte Art der Boden- und Parkettpflege, und die wöchentliche Reinigung zu Hause war mit viel Aufwand verbunden. Das Schrubben des Bodens auf meinen Knien war eine große Belastung für Gelenke und Muskeln. Glücklicherweise kann es sich heute jeder leisten, einen praktischen Mopp zu kaufen. Der Artikel wurde von gebäudereinigung.

 

String und Strip Mops

Der klassische String Mop kann für nur wenige Zloty gekauft werden, weshalb er eine der beliebtesten Lösungen ist, insbesondere für Heimanwendungen. Die Spitze eines solchen Mopps hat die Form eines Bündels Baumwollschnüre auf einem Kunststoffkopf, der leicht am Schraubengewinde des Sticks befestigt werden kann.

Eine neuere Version dieses Werkzeugs ist ein Streifenwischer, bei dem Baumwollschnüre die Gurte ersetzen. Solche Mops sind haltbarer, sammeln Schmutz besser und nutzen sich ab. Lassen Sie keine Fäden auf dem Boden, was bei String-Mops ein Problem darstellt.

Die bequeme Verwendung von String- und Strip-Mops hat jedoch ihre Nachteile. Da sie dauerhaft an einem harten Element befestigt sind, das mit dem Stick verschraubt ist, sollten sie nicht in der Maschine gewaschen werden. Es ist daher schwierig, den Mopp sauber zu halten. Ein weiteres Problem ist die relativ kurze Haltbarkeit – Mops dieser Art nutzen sich schnell ab, was einen erneuten Kauf erforderlich macht.

 

Flache Mops

Eine viel festere Lösung ist ein flacher Mopp in Form einer Materialabdeckung für den Kunststofffuß des Werkzeugs. Der abnehmbare Bezug ist mit Nickerchen, Klettverschluss oder speziellen Taschen befestigt, was die Pflege erleichtert – der schmutzige Bezug kann entfernt und in der Waschmaschine gewaschen werden.